Strawberry Margarita

Die Margarita ist ein weit verbreiteter Cocktail. Der Hauptbestandteil ist Tequila, typisch ist außerdem der Salzrand am Glas. Nach klassischer Art wird die Margarita mit Limettensaft gemixt, mittlerweile hat aber die Variante mit Erdbeersirup und Zuckerrand – die Strawberry Margarita - der klassischen Margarita etwas den Rang abgelaufen.

Einer der (leider unbelegten) Geschichten nach erfand der mexikanische Barkeeper Carlos Herrera den Drink 1938 oder 1939 und benannte ihn nach dem Revuegirl Marjorie King. Eine andere Quelle berichtet, dass der Cocktail erstmals 1938 gemixt wurde und nach einem Showgirl namens Margarita de la Rosa aus Guadalajara benannt wurde. Wie auch immer – Fakt ist, dass die Margarita heutzutage zu den beliebtesten Cocktails überhaupt zählt.

Zutaten:

  • 6cl Tequila (weiss)
  • 3cl Triple Sec Curaçao
  • 5 gefrostete Erdbeeren
  • Saft einer Limette
  • 5TL Rohrzucker

Und so mixt ihr eure perfekte Strawberry Margarita:

  • Den Rand eines Cocktailglases mit einer geviertelten Zitrone einreiben und in eine mit Zucker gefüllte Schale tauchen
  • Alle Zutaten in einem Mixer (Elektromixer) mixen
  • Einige Eiswürfel hinzugeben und erneut kurz mixen
  • Den Cocktail in das vorbereitete Glas abseihen

Garnitur:

  • Erdbeere, auf den Rand gesteckt