Pina Colada

Die Pina Colada - ein cremig-süßer Cocktail aus Rum – ist Namensgeber und zugleich bekanntester Vertreter einer ganzen Reihe von Cocktails: Den Coladas. Die Piña Colada wurde in den 1950er Jahren populär und gehört zu den weltweit bekanntesten Cocktails. Die alkoholfreie Variante – ohne Rum – wird Virgin Colada, Baby Colada oder Piñita Colada genannt.

Die „Erfindung“ der Piña Colada wird in der Literatur meist mit der Caribe Hilton’s Beachcomber Bar der Ende 1949 eröffneten Hotelanlage Caribe Hilton in Puerto Rico in Verbindung gebracht und vom Hotel selbst auf den 15. August 1954 datiert. Auch wenn das unter Experten oftmals bestritten wird – der Erfolg des Cocktails in der ganzen Welt lässt sich nicht wegdiskutieren.

Zutaten:

  • 4 cl weißer Rum
  • 8 cl Ananassaft
  • 4 cl Cream of Coconut
  • 2 cl Sahne

Und so mixt ihr eure perfekte Pina Colada:

  • Zutaten in einen Shaker geben und gut shaken
  • Einige Eiswürfel in ein großes Fancy-Glas geben
  • Den Inhalt des Shakers in das Glas abseihen

Garnitur:

  • Ananasstück
  • Cocktailkirsche